Deutschland: DeutschChange
Bild zeigt Rückseite eines Führerscheins

Beachten Sie

Um die Auflagen Ihres Führerscheins zu erfüllen, sollten Sie sich in einem Fachbetrieb persönlich beraten lassen. So stellen Sie sicher, dass Sie ein vollständiges Angebot erhalten und Ihr Fahrzeug richtig umgebaut wird.

Führerschein-Auflagen

Im Rahmen einer einheitlichen Gesetzgebung hat die europäische Union grenzübergreifende Regelungen geschaffen, um Auflagen und Beschränkungen von Führerscheininhabern deutlich festzusetzen.

Bei der Überprüfung gemäß § 11 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) bzw. bei der Gutachtenerstellung durch einen Sachverständigen werden Beschränkungen und Auflagen ermittelt. Diese werden dann in Ihrem Führerschein als Schlüsselzahl eingetragen. Die Schlüsselzahlen sind allgemein, geben aber einen Rahmen vor, welche Zusatzausrüstung Ihr Fahrzeug benötigt, damit Sie damit sicher am Straßenverkehr teilnehmen können.

Schlüssel-Nr. Bedeutung
1 Sehhilfe und/oder Augenschutz
2 Hörhilfe/Kommunikationshilfe
3 Prothese/Orthese der Gliedmaßen
5 Fahrbeschränkung aus medizinischen Gründen
05.01 ... Nur bei Tageslicht
05.02 ... In einem Umkreis von ... km des Wohnsitzes oder innerorts/innerhalb der Region ...
05.03 ... Ohne Beifahrer/Sozius
05.04 ... Beschränkt auf eine höchstzulässige Geschwindigkeit von nicht mehr als ... km/h
05.05 ... Nur mit Beifahrer der im Besitz der Fahrerlaubnis ist
05.06 ... Ohne Anhänger
05.07 ... Nicht gültig auf Autobahnen
05.08 ... Kein Alkohol
10 Angepasste Schaltung
15 Angepasste Kupplung
20 Angepasste Bremsmechanismen
25 Angepasste Beschleunigungsmechanismen
30 Angepasste kombinierte Brems- und Beschleunigungsmechanismen
35 Angepasste Bedienvorrichtungen
40 Angepasste Lenkung
42 Angepasste(r) Rückspiegel
43 Angepasster Fahrersitz
44 Anpassungen des Kraftrades
44.01 ... Bremsbetätigung vorn/hinten mit einem Hebel
44.02 ... (Angepasste) handbetätigte Bremse
44.03 ... (Angepasste) fußbetätigte Bremse
44.04 ... Angepasste Beschleunigungsmechanismen
44.05 ... Angepasste Handschaltung und Handkupplung
44.06 ... Angepasste Rückspiegel
44.07 ... Angepasste Kontrolleinrichtungen
44.08 ... Sitzhöhe muss im Sitzen die Berührung des Bodens mit beiden Füßen gleichzeitig ermöglichen
45 Kraftrad nur mit Beiwagen
50 Nur ein bestimmtes Fahrzeug (Fahrzeugidentifizierungsnummer)
51 Nur ein bestimmtes Fahrzeug (amtliches Kennzeichen)
73 Nur dreirädrige und vierrädrige Kraftfährzeuge der Klasse B (B1)
78 Nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe
104 Muss ein gültiges ärztliches Attest mitführen

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt, Irrtümer vorbehalten